Das war der Ehekurs – Eine schöne Zeit zu Zweit

Passend am Valentinstag startete unsere Veranstaltung „Zeit zu Zweit – Ehekurs“. Der Abend begann mit einem leckeren Essen, das jedes Paar für sich an einem kleinen Tisch zu Zweit genießen konnte mit Zeit für Gespräche. Anschließend gab es von DVD Vorträge von Pfr Nicky Lee mit seiner Frau Sila Lee und Interviews mit Ehepaaren, die ihre Erfahrungen zu dem jeweiligen Thema weitergeben haben. Der Kurs wurde in der anglikanischen Kirche Holy Trinity Brompton in London entwickelt, aus der auch der weltweit bekannte Alphakurs (Glaubensgrundkurs) stammt.

 

Zwischen den kurzweiligen Vorträgen gab es Gesprächspausen, in denen die Paare Zeit hatten, sich zu Fragen Gedanken zu machen und sich darüber auszutauschen.
So trafen sich 11 Paare an 7 Abenden zu den Themen: Tragfähige Fundamente bauen, Die Kunst zu kommunizieren, Konflikt­bewältigung, Die Kraft der Vergebung, Der Einfluss der Familie, Zärtlichkeit und guter Sex sowie Liebe ist …

Zum Abschluss gab es dann die Eheparty. Dazu konnten die Teilnehmer auch Freunde einladen. So haben wir in gemütlicher, großer Runde ein geniales 4-Gang-Menü genießen dürfen. Es war ein sehr schöner Abend, wo einzelne von ihren Erfahrungen mit den Eheabenden erzählten.

Vielen herzlichen Dank allen Helfern, die diese Abende „Zeit zu zweit“ durch ihre Mithilfe möglich gemacht haben. Vielen Dank allen Mitarbeitern des Kurses, den Helfern in der Küche, den Köchen – die uns jeden Abend mit leckerem Essen verwöhnt haben und dem Team der Eheparty, das uns Paaren einen unvergesslichen Abend bereitet hat.

 

 

Stimmen aus dem Kurs:
„Meine Frau hat mich mitgeschleift, aber spätestens ab dem zweiten Abend bin ich gerne wiedergekommen.“

„Wir hatten Gespräche in einer Tiefe und über Themen, zu denen wir im Alltag mit Arbeit, Haus und Kindern sonst nicht gekommen wären.“

„Wir haben für uns entdeckt, wie wichtig die wöchentliche Ehezeit ist.“

„Seit dem zweiten Abend schalte ich den Fernseher aus, wenn meine Frau mit mir reden möchte.“

„Wir wollen die vielen interessanten Fragen aus dem Begleitheft nach dem Kurs gemeinsam weiter besprechen.“

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.