Konfirmanden

 

 

Die Konfirmation ist die Bestätigung der eigenen Taufe.
Das eigene „Ja“ zum christlichen Glauben.
Eine „Bekräftigung“ (lateinisch confirmatio) des eigenen Glaubensweges.

 

Die Kirchengemeinde Sechshelden lädt dazu Jugendliche ein mehr über das Christentum zu erfahren.
Gemeinsam mit den Konfis der Kirchengemeinde Manderbach gehen wir verschiedenen Fragen nach:
Was bedeutet es Christ zu sein? Was bedeuten verschiedene Themen des christlichen Glaubens? Wie ist das mit der Erschaffung der Welt? Was bedeuten überhaupt Taufe und Abendmahl? Wer ist Jesus Christus? Und was ist überhaupt dieser Heilige Geist?
Und was gibt es alles in der Gemeinde für Aktionen und Gruppen?

Um über diese und ähnliche Fragen nachzudenken treffen sich die Jugendlichen über ein Jahr lang in einer Gruppe, lernen sich selbst, einander und den Glauben aus verschiedenen Blickwinkeln kennen.

Wir treffen uns im Durchschnitt einmal im Monat Samstags von 9 bis 14 Uhr.
Diese Samstage haben immer ein bis zwei Themen als Überschrift. In der Zeit halten wir gemeinsam Andacht, spielen, beten und nähern uns mit verschiedenen Methoden den Inhalten des Christentums. Dabei freuen wir uns immer über die Fragen und eigenen Erfahrungen der Jugendlichen, um gemeinsam voneinander zu lernen.

Ein- bis zweimal im Jahr übernachten wir im Gemeindehaus um die Gemeinschaft zu fördern oder zum Beispiel einen Gottesdienst zu planen, so wie sich die Jugendlichen das wünschen.

Jugendliche, die noch nicht getauft sind, werden im Laufe des Jahres getauft. Dazu stehen verschiedene Möglichkeiten und Zeitpunkte zur Verfügung.

Am Ende der gemeinsamen Zeit feiern wir dann den Konfirmationsgottesdienst. Der Termin dafür ist in der Regel der zweite Sonntag im Mai (Muttertag).

Vor dem Start der Samstage laden wir ein zu einem gemeinsamen Elternabend, um die Organisation der Konfi-Zeit zu planen und Termine zu klären.

Den Termin dafür finden Sie voraussichtlich im Gemeindebrief oder hier auf der Website.