Kirche

Gottesdienst Sonntag, 18. Oktober 2020

 

Herzliche Einladung zum Gottesdienst
Sonntag, 18. Oktober 2020 um 9.30 Uhr
mit Bettina Villmow

Verabschiedung von Pfarrer Hartmut Eglinsky

Am Sonntag, 20. September 2020 war in einem Gottesdienst in Manderbach auf dem Schulhof die Verabschiedung von Pfarrer Hartmut Eglinsky. Den Gottesdienst bei schönem Wetter gestaltete der Posaunenchor von Manderbach mit und Jonathan Gail und Stine Enseroth begleiteten die Lieder.

 

    

 

Die Vakanzvertretung wird in Kürze unter der Rubrik “Unser Pfarrer” bekannt gegeben.

Gottesdienst am 27. September mit Open Doors

 

Herzliche Einladung
zum Gottesdienst,
Sonntag, 27. September 2020
um 18 Uhr
mit Open Doors
und Frank Heimann

 

Volles Programm am 5. und 6. September

Wir laden Sie für den 5. und 6. September zu nachfolgenden Gottesdiensten in unserer Gemeinde ein:

Samstag, 05.09.2020 19:00 Uhr

Onlinegottesdienst mit dem Netzwerk Holy Days United. Der Gottesdienst wird aus zahlreichen Ländern dieser Welt übertragen – auch live aus Sechshelden.

Die Übertragung kann live in der Kirche oder unter nachfolgendem Link im Stream verfolgt werden.

Am Sa, 05. September feiert und gestaltet das von der EKD ins Leben gerufene Netzwerk Holy Days United um 19:00 Uhr erstmals einen interkontinentalen sublan Gottesdienst zusammen mit der Deutschen Ev.-Luth. Johannesgemeinde in Pretoria (Südafrika) und lädt damit erstmals Christen und Christinnen auf einem anderen Kontinent zu einem gemeinsamen bunten und vielfältigen Gottesdienst ein.

“Die christliche Gemeinschaft und die befreiende Botschaft des Evangeliums kennt keine Ländergrenzen, und das ist gut so.“ sagt Angelina Ahrens, Jugenddiakonin in der Ev.-Luth. Johannesgemeinde in Pretoria-Ost/Südafrika. Und deshalb feiern sie an diesem offizellen Tag der Nächstenliebe zusammen mit dem Holy Days United Netzwerk einen Gottesdienst, der weit über ihre Ländergrenzen und ihren Kontinent Menschen zusammen bringen und eine friedliche Verbindung unter ihnen schaffen wird. Auch du bist herzlich dazu eingeladen: Sa, 05. September um 19:00 Uhr hier auf sublan.tv

— — — — — — — — — — — — — —

Sonntag, 06.09.2020 10:00 Uhr

Gottesdienst in der Kirche mit Pfarrer Hartmut Eglinsky – Einführung der neuen Konfirmanden

— — — — — — — — — — — — — —

Sonntag, 06.09.2020 16:00 Uhr

Verabschiedungsgottesdienst von Pfarrer Christopher Reif auf dem Schulhof der Grundschule Sechshelden (hinter der Kirche)


Konfirmation Sonntag, 30. August 2020

 

 

Konfirmation
am Sonntag, 30. August 2020 
um 10.00 Uhr

 

 

Konfirmiert werden:

Wenke List

Tamara Pauli

Tessa Ojeda Peter

Finn Wiesner

 

 

Zur Konfirmation:
Jesus Christius spricht: Ich bin das Licht der Welt.
Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis,
sondern wird das Licht des Lebens haben.

Johannes 8,12

 

Wir wünschen allen Konfirmierten Gottes Segen

und einen schönen Festtag im Kreis ihrer Familie.

 

Aufgrund der aktuellen Situation sind die Plätze in der Kirche nur begrenzt verfügbar, daher möchten wir die Plätze für die Familien der Konfirmanden lassen. Der Gottesdienst steht anschließend zum Anhören auf der Homepage bereit. Vielen Dank für euer Verständnis.

 

 

 

 

Missionsfest in Manderbach 23. August 2020

Begegnung möglich !?

 

Herzliche Einladung zum Missionsfest
mit Dirk Held
in Manderbach.

Sonntag, 23. August 2020

10.00  Uhr

Alter Schulhof in Manderbach

 

Liebe Manderbacher,

liebe Sechsheldener,

wir sind Dirk und Laetitia Held. Seit 2018 arbeiten wir als Missionare in Polen mit der DMG. Ich (Dirk) freue mich besonders auf das Missionsfest der evangelischen Kirchen Sechshelden und Manderbach, da ich in Manderbach groß geworden und selbst jahrelang in diese Gemeinde gegangen bin.

In den letzten Wochen waren die Möglichkeiten, einander zu begegnen stark eingeschränkt. Viele Menschen konnten ihre Verwandten, Freunde oder Nachbarn nicht besuchen. Auch die Kirchengebäude waren leer. Vieles ist auch heute noch stark eingeschränkt.

Trotzdem fanden Begegnungen statt. Vielen wurde es umso wichtiger, sich mit anderen auszutauschen und Gemeinschaft zu haben. Der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt. In Manderbach wurde über den Gartenzaun oder von den Balkonen zusammen musiziert. Es wurde viel miteinander geschrieben und telefoniert. Neue WhatsApp-Gruppen entstanden. Viele haben zum ersten Mal an einer Videokonferenz teilgenommen. Auch Gottesdienste fanden statt. An manchen konnten Sie auch von zu Hause aus teilnehmen, Grüße weitergeben oder auch Fragen stellen oder beantworten.

All diese Dinge haben geholfen, nicht alleine zu sein, uns nicht zu einsam zu fühlen.

Aber sie konnten keine richtigen Begegnungen ersetzen. Es gab keine Umarmungen, kein richtiges Gemeinschaftsgefühl. Diese Dinge waren eine Hilfe, sie konnten aber kein Ersatz sein.

Und dann gibt es noch die Menschen, die nicht die Möglichkeit haben, sich über Computer oder Handy mit anderen zu verbinden. Es gibt die Menschen, die auch zu „normalen“ Zeiten ausgegrenzt sind und kaum freundliche Begegnungen und Gemeinschaft haben. Die immer „social-distancing“ (physische Distanzierung) erleben.

Dabei brauchen wir alle Nähe von anderen Menschen.

Wahre Begegnung ist da, wo ich Nähe erlebe. Wo der andere sich mir öffnet und ich mich dem anderen öffnen kann. Ich kann aber auch Menschen begegnen, ohne eine wirkliche Begegnung zu haben.  Wenn ich z.B. in Krakau mit der Straßenbahn fahre, sehe ich viele Menschen, aber ich habe keine wahre Begegnung.

Was wir in den letzten Wochen und Monaten erlebt haben erinnert mich auch an unsere Begegnungen mit Gott. Wie sehen diese aus? Sind sie von Nähe geprägt? Oder herrscht hier auch social-distancing? Lassen wir Gott an uns heran und wagen wir uns an Gott heran? Oder sind verschlossen oder denken, dass Gott unzugänglich ist?

Leider gibt es auch dort eine Art Virus, der uns von Gott fernhält. Viele Menschen begegnen Gott gar nicht oder nur von der Ferne. Viele wissen nicht, dass diese Art Virus – die Sünde – besiegt wurde: Wir können Gemeinschaft mit Gott haben. Wir können ihm nahe sein. Wir können Gott begegnen.

Das ist die gute Nachricht, die alle Welt hören und erfahren soll. Wir möchten, dass Menschen Gott begegnen. In Deutschland, in Polen, in ganz Europa, ja, auf der ganzen Welt. Begegnung ist möglich!

Davon möchten ich und weitere Mitarbeiter der DMG Ihnen gerne erzählen.

Wir laden Sie herzlich ein, um

  • selbst Gott zu begegnen
  • anderen Menschen zu begegnen
  • zu hören, wie andere Gott begegnet sind (Berichte nicht nur aus Polen)
  • zu erfahren, was Sie tun können, damit Menschen Gott begegnen.

Missionsfest am 23.08.2020 um 10 Uhr bei der Ev. Kirche Manderbach

Ich freue mich darauf, Ihnen und Euch zu begegnen,

Ihr / Euer Dirk Held

 

Gottesdienst Sonntag, 16. August 2020

 

Herzliche Einladung Gottesdienst
am Sonntag, 16. August 2020

um 9.30 Uhr mit Günther Weber.

 

 

Rückblick: Gottesdienst am 5. Juli mit den Klangsteinen

Am 5. Juli feierten wir einen Gottesdienst draußen bei schönem Wetter
auf dem Schulhof zusammen mit vielen Gottesdienstbesuchern.

 

Die Klangsteine haben uns mit ihren wunderschönen Musikstücken und
der Liedbegleitung unseren Gottesdienst bereicht.
Vielen herzlichen Dank für eueren Einsatz.

Draußen war es auch wieder möglich, Lieder zu singen.

Pfarrer Uwe Hermann hat uns die Predigt gehalten. Vielen Dank.

 

Gottesdienst am 19.07.2020

 

 

Herzliche Einladung zum Gottesdienst morgen am 19.07.2020 um 9.30 Uhr
mit Bettina Villmow bei schönem Wetter auf dem Schulhof.
(auf dem Schulhof ohne Maske, mit Abstand, mit Singen)

Outdoorgottesdienst am 28.06.2020

Am 28.06.2020 feiern wir bei gutem Wetter einen Outdoorgottesdienst auf dem Schulhof hinter der Kirche. Wir freuen uns mit ausreichend Abstand auf eine tolle Gemeinschaft.

Für alle die am Gottesdienst nicht teilnehmen konnten, sei die Videoaufnahme des Gottesdienst aus Manderbach empfohlen.